SparkassenStars verlieren gegen Gießen

Der 9. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA brachte den VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Sonntagabend, dem 27.11.2022, nicht den erhofften ersten Heimsieg gegen die JobStairs GIE...

Der BBL-Absteiger aus Gießen zu Gast in Bochum

Nach der Länderspielpause geht es am kommenden Sonntag, dem 27.11.2022, um 17:00 Uhr anlässlich des 9. Spieltags der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA für die VfL SparkassenStars Bochum endlich ...

SparkassenStars kehren ohne Punkte aus Karlsruhe heim

Zum 8. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA waren die VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Samstagabend zu Gast bei den PS Karlsruhe LIONS in der Lina-Radke-Halle. Nach einer ausgegl...

SparkassenStars zu Gast bei den Löwen in Karlsruhe

Die VfL SparkassenStars Bochum reisen nach der Länderspielpause zum 8. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA am kommenden Samstag, dem 19.11.2022, um 19:30 Uhr zu den fünftplatzierten PS...

SparkassenStars verlieren denkbar knapp gegen Nürnberg

Es läuft zu Hause noch nicht rund für die VfL SparkassenStars Bochum. Der zweite Teil des Doppelspieltagswochenendes am 7. Spieltag der BARMER Basketball Bundesliga ProA endete am vergangenen Sonnta...

Gegen Nürnberg zum ersten Heimsieg

Zum Abschluss des Doppelspieltagswochenendes der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA sind die Nürnberg Falcons am Sonntag, dem 06.11.2022, um 17:00 Uhr zu Gast in der Rundsporthalle. Für die VfL Sp...

Dezimierte SparkassenStars gewinnen beim Tabellenführer in Tübingen

Am 6. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA waren die VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Freitagabend zum Auftakt des Doppelspieltagswochenendes zu Gast beim Tabellenführer, den Ti...

Dezimierte SparkassenStars reisen nach Tübingen

Nach Vechta ist vor Tübingen! Auf die VfL SparkassenStars Bochum wartet am 6. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA am kommenden Freitag, dem 04.11.2022, um 19:30 Uhr ein Auswärtsspiel b...

Knappe Niederlage gegen den Favoriten aus Vechta

Zum fünften Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA empfingen die VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Samstagabend den Aufstiegsaspiranten RASTA Vechta in der Rundsporthalle. Es entwi...

Aufstiegsaspirant aus Vechta zu Gast am Stadionring

Eine echte Mammutaufgabe steht den VfL SparkassenStars Bochum am 5. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA am kommenden Samstag, dem 29.10.2022, um 19:00 Uhr in der heimischen Rundsporthall...

Navigation

Der BBL-Absteiger aus Gießen zu Gast in Bochum

Bundesliga

Nach der Länderspielpause geht es am kommenden Sonntag, dem 27.11.2022, um 17:00 Uhr anlässlich des 9. Spieltags der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA für die VfL SparkassenStars Bochum endlich wieder zu Hause auf dem Parkett der Rundsporthalle um Punkte. Die SparkassenStars empfangen dann den BBL-Absteiger JobStairs Gießen 46ers am Stadionring.

Mit fünf Siegen und drei Niederlagen ist das Team aus Mittelhessen in die Saison gestartet und steht derzeit auf dem dritten Rang der Tabelle. Headcoach Branislav „Frankie“ Ignajtovic hat mit seinem Team den sicheren Playoffeinzug und einen möglichst tiefen Playoff-Run fest im Visier.

Darauf wurde auch der Kader nach dem BBL-Abstieg im Sommer ausgerichtet. Von den Uni Baskets Paderborn kam Topscorer Jordan Barnes, aus Leverkusen verpflichtete man das deutsche Duo Luis Figge und Luca Kahl, aus Jena holte man Nico Brauner nach in die Universitätsstadt und aus Nürnberg verstärkte man sich mit Roland Nyama. 

Auf dem Court liegt die Hauptlast des Scorings beim routinierten US-Guard Justin Martin, der 16,3 Punkte zum Abschneiden der Mittelhessen beisteuert. Unterstützung erhält er vom serbischen Power Forward Stefan Fundic mit 13,6 Punkten und 10,9 Rebounds und von seinem amerikanischen Landsmann Jordan Barnes, der 13,4 Punkte und 4,9 Assists beisteuert. Nico Brauner mit 10,8 Punkten und der neu verpflichtete Kroate Karlo Miksic mit 10,0 Punkten komplettieren die Top-5 der Scorer.

Die VfL SparkassenStars Bochum werden Alles daransetzen, im fünften Anlauf den ersten Heimsieg einzufahren. Doch die personelle Situation hat sich im Vergleich zu der Niederlage in der Vorwoche in Karlsruhe leider nicht entspannt. Hendrik Drescher konnte nach seiner in der Schlussminute erlittenen Verletzung am Knöchel nur dosiert trainieren und auch der Einsatz von Garrett Sams, der in Karlsruhe sein Comeback feierte, wackelt weiterhin. Ausfallen werden definitiv weiterhin Kilian Dietz und Lars Kamp und auch Miki Servera ist noch nicht ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.

„Gießen ist ein sehr starkes und talentiertes Team und man kann sehen, dass sie aktuell mit einem sehr großen Selbstvertrauen spielen. Sie beginnen die Liga zu dominieren und für mich werden sie am Ende unter den Top-4-Teams landen. Sie spielen eine harte und physische Verteidigung mit klaren Regeln, einer guten Presse. Offensiv spielen sie sehr gut strukturiert und wissen zu jeder Zeit die richtige Entscheidung zu treffen. Sie sind auch sehr gut gecoacht von einem sehr erfahrenen Coach. Wir sind in der gleichen Situation wie in den letzten Wochen zuvor. Wir werden versuchen, gegen diese Mannschaft zu bestehen und unser Bestes zu geben um zu gewinnen. Aktuell ist es wichtiger, dass wir uns auf uns konzentrieren als auf Gießen. Hoffentlich werden wir schnellstmöglich einige unserer verletzten Spieler zurückhaben und die Dynamik in unseren Trainings verbessern. Es wird ein sehr schweres Spiel am Sonntag“, so Headocach Felix Banobre.

„Gegen Gießen haben wir keinen Druck auf unserer Seite. Ähnlich wie im Spiel in Tübingen oder gegen Vechta zu Hause können wir frei aufspielen, denn der Druck liegt auf dem Favoriten. Gießen ist ein Team, das zusammengestellt wurde, um möglichst schnell die Rückkehr in die BBL zu realisieren. Sie sind auf einem guten Weg dorthin. Es wird darauf ankommen, dass wir die Unterstützung von den Rängen einmal mehr hinter uns vereinen können, um so die ersten Punkte auf dem eigenen Parkett einzufahren“, so Geschäftsführer Tobias Steinert.

Der Vorverkauf für die Partie gegen Gießen ist bereits in vollem Gange. Tickets gibt es unter www.sparkassenstars.de und an allen Reservix-Vorverkaufsstellen.

Das Spiel gegen die Mittelhessen wird, wie alle Partien der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA, live auf Sportdeutschland.TV gestreamt. Die Übertragung aus der Rundsporthalle beginnt um 16:30 Uhr.

Unsere Kooperationen