Navigation

Auswärtssieg nach zähem Start

1. Mannschaft D

Herner TC - VFL Astrostars Bochum 65:94 (19:19; 15:23; 15:30; 16:22)

Am Samstagabend kam es zum Aufeinandertreffen der Astroladies mit dem Tabellenfünften aus Herne. Wir mussten kurzfristig auf Wiebke Bruns und Carina Thomas verzichten, die beide krankheitsbedingt ausfielen. Für uns war in dieser Partie ein Sieg Pflicht, um den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten.

Zu Beginn des Spiels fanden wir offensiv schnell unseren Rhythmus und konnten uns nach 4 Minuten beim Stand von 3:10 eine kleine Führung erspielen. In der Folge agierten wir aber vor allem defensiv zu passiv und ließen den Schützen der Herner viel Platz. Diese nutzten die offenen Räume zu drei 3ern und glichen den Spielstand zum Ende des ersten Abschnitts aus.

Im zweiten Viertel verteidigten wir intensiver und 5 Punkte in Serie von „Chauny“ Neuwald sorgten für eine 22:28-Führung, aber auch in dieser Phase kamen die jungen Herner wieder heran. Jetzt war es die starke Leonie Bleker, die ihre Vielseitigkeit zeigte und mit 8 Punkten in Folge den Punktestand auf 28:42 schraubte. In die Halbzeit ging es mit einem 34:42 Zwischenstand.

Wir nahmen uns nach der Pause vor die Intensität nochmal zu erhöhen und wechselten auf eine Zonenverteidigung. Dies zeigte Wirkung und wir kamen nach Ballverlusten der Heimmannschaft immer wieder zu Fastbreak-Punkten. In diesem Viertel überrannten wir die Herner mit 15:30.

Beim Stand von 49:72 war das Spiel bereits entschieden und wir brachten den Sieg souverän über die Zeit. Im letzten Viertel war es dann Julia Loock, die mit 14 Punkten dominierte.

Am kommenden Wochenende kommt es somit zum Spitzenspiel gegen die Capitol Bascats. Der Spitzenreiter aus Düsseldorf hat in dieser Saison erst eine Niederlage hinnehmen müssen. Das Spiel beginnt am Sonntag um 16 Uhr in der Sporthalle am Lohring.      

Punkte VfL: Schmitz, Kehse (9), Franze (8), Linnemann, Tews (8), Bleker (25), Loock (20), Neuwald (13), Kullik (13), Mooshage, Barroso-Perez

 

Unsere Kooperationen