Navigation

Mit neuem Co-Trainer zum Vorbereitungsturnier

1. Mannschaft D

Auch das Trainerkarusell der AstroLadies hat sich in diesem Sommer gedreht. Nachdem der Verbleib von Headcoach Mykee Minnerop bereits sehr früh feststand, blieb die Frage nach der Besetzung der Co-Trainers-Position bis vor kurzem noch ungeklärt. Klar war, dass Sebastian Meichsner die Rolle des Assistent-Trainers nicht weiter ausfüllen wird. Der mit dem Aufstieg in die zweite Bundesliga einhergehende Mehraufwand ist für den Social Media Popstar und Unternehmer leider nicht zu stemmen. Wir bedanken uns für die schöne Zeit und deine Unterstützung! Selbstverständlich wird Cbas Fan, Freund und Fürsprecher der AstroLadies bleiben.

Für ihn wird nun Nils Trautmann den Platz an der Seitenlinie einnehmen. Der 40-jährige Berufsschullehrer ist kein unbekannter. Sowohl als Spieler als auch als Trainer ist er ein absolutes Bochumer Urgestein. Darüber hinaus war Nils bereits als Trainer für den WBV im Einsatz und ist ein absoluter Kenner des deutschen Damenbasketballs. „Ich kenne Nils schon seit 15 Jahren aus gemeinsamen Tagen als Spieler und freue mich sehr wieder mit ihm zusammen in einem Team zu sein, auch wenn es ‚nur‘ die Seitenlinie ist,“ so Minnerop. Auch Nils zeigt sich voller Vorfreude „Ich habe Bock auf die Zusammenarbeit mit den Mädels und freue mich auf die Saison!“

Sein Debüt wird Nils schon am Wochenende geben, wenn die AstroLadies nach Opladen zum traditionellen Vorbereitungsturnier fahren werden. Das Teilnehmerfeld setzt sich zusammen aus den Gastgebern BBZ Opladen Hawks, dem USC Heidelberg, der Bad Homburg Falcons, der Eintracht aus Braunschweig sowie den QOOL Sharks Würzburg. Wer der stärkste Greifvogel des Wochenendes ist wird am Samstagabend im Turnierplan integrierten DBBL-Pokalspiel zwischen Opladen und Bad Homburg entschieden. Trainer Mykee Minnerop hat einen klaren Plan für das Wochenende „Wir wollen viel testen und mit guten Erkenntnissen nach Hause gehen.“

Mehr Infos zum Turnier gibt es hier auf der Seite der BBZ Opladen Hawks.

Auch unseren Athletik-Trainer wollen wir nicht zu kurz kommen lassen und seine Verlängerung in diesem Zuge offiziell bekannt geben. Seit vergangenem Jahr ist Nicola Volk für die konditionelle Leistungsfähigkeit der AstroLadies verantwortlich. Der 26-jährige Student der Sportwissenschaft steht kurz vor dem Abschluss seines Masters und arbeitet gleichzeitig im Bereich der Trainingswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum. Mit seiner Expertise schafft er es, wissenschaftliche Erkenntnisse optimal in den Trainingsalltag zu etablieren. „Weltweit ist Nico der beste Athletikcoach,“ so Minnerop über seinen Kompagnon.

Unsere Kooperationen