Navigation

AstroGirls gewinnen auch in Hagen

U12-1 W

Am 4. Spieltag ging es für die AstroGirls zum Zweitplatzierten der Oberliga, dem TSV Hagen. In der nach der Hagener Trainerlegende Öwen Witt benannten Halle hingen aber nicht nur die Früchte des Erfolges, sondern auch die Körbe höher als gewohnt. So nutzten die AstroGirls, nachdem auch der letzte Zopf geflochten war, jede Minute um sich auf die reguläre Korbhöhe einzuwerfen.

Pünktlich um 13:00 ging es zum Sprungball und die AstroGirls legten stark los. Aber auch die Hagener zeigten schnell dass sie etwas vor hatten. Hellwach, schnell und mit enger Verteidigung waren sie über die ganze Partie permanent im Spiel, zunächst einmal schaltete die Bochumer Starting 4 noch einen Gang höher und entschied das 1. Achtel dann souverän mit 7:17 für sich.

Mit deutlich kleinerer Aufstellung, aber mit höchstem Einsatz ging es weiter. Emma B und JoJo holten immer wieder nach beeindruckendem Einsatz Steals und leiteten effektive Fastbreaks ein, die dann von Billa gewohnt sicher verwandelt werden konnten. Ida, mit vielen Rebounds und etlichen schönen Spielzügen war ebenfalls an fast jedem Abschluss beteiligt. So ging auch das 2. Achtel mit 5:11 an die AstroGirls. Das 3. Achtel begann mit einer Premiere, so stand Emma F. (aktuell U10) nicht nur erstmals auf dem Feld der U12 Oberliga, es dauerte auch nur 3 Minuten bis sie ihre ersten Punkte machte! Auch der Rest der Girls war mittlerweile kaum noch zu stoppen. Über ein 2:13 (3. Achtel) und ein 3:9 (4. Achtel) ging es mit 17:50 in die Halbzeit.

Coach Kai machte die Flügel für seine Mädchen ganz weit, motivierte weiter und applaudierte für die mit Abstand beste Halbzeitleistung der Saison.

Doch nun sollte es erst richtig losgehen, mit einem Achtelübergreifenden 6:38! Lauf beeindruckten die AstroGirls trotz ungebrochener Gegenwehr der Hagener die Zuschauer in der Halle. 4:20 (5. Achtel), 2:12 (6. Achtel) und 0:6 (7. Achtel). Das letzte Achtel teilten sich dann beide Teams mit 10:10.

Am Ende gewinnen die AstroGirls mit 33:98 gegen den TSV Hagen.

Die AstroGirls zeigten heute nicht nur auf dem Feld eine beeindruckende Teamleistung, auch die Bank feuerte in unglaublicher Lautstärke über das komplette Spiel an.

Nach 4 Spieltagen und  zur Hälfte der Hinrunde stehen die AstroGirls mit 4/0 Siegen, 8 Punkten und 398:175 (+223) weiter an der Spitze der Oberliga 4.

Es spielten:

#5 Emma B. , #7 Flora 12 (2), #8 Emma F. 2,

#9 Elisa 10, #10 Ida 2 (1), #11 Amelie 31,

#13 Billa 16 (2), #14 Marie 16, #15 JoJo 4,

#4 Livi (Verletzt), #12 Nele (krank)

Nach einem spielfreien Wochenende treffen die AstroGirls 12.1 am 5. Spieltag zum ASC Dortmund.

Let’s go AstroGirls 💪🏼🏀

Unsere Kooperationen